Willkommen in unserem Hotel

Lassen Sie sich umgeben von über 250-jähriger barocker Baugeschichte. Als „Kaserne für Beweibte“ vom holländischen Baumeister Jan Bouman errichtet, wurde unser Haus 1820 vom Potsdamschen Großen Waisenhaus erworben und zu einem Lazarett für die Kinder umgebaut.

 

Übernachtung & Frühstück

Was ist ein Tag ohne richtiges Frühstück? Bei uns können Sie von unserem Büfett schlemmen und den Tag entspannt beginnen. Sie können unser exklusives Frühstückangebot auch als Besucher genießen, selbst wenn Sie nicht bei uns übernachtet haben.

fdhdfhd

Verbinden Sie Ihren nächsten Aufenthalt mit einem Besuch im Museum „Barberini“.
Ausführliche Informationen zur aktuellen Ausstellung finden Sie an unserem Infostand.

Bei Vorlage einer aktuellen Eintrittskarte, verbunden mit einer Buchung in unserem Hotel, erhalten Sie pro Zimmer eine Flasche Sekt

der Hausmarke „L’Orphelinat Flûte“ von uns.

 

CCI04042015Holidaycheck 2015 Tripadvisor 2015